LED-Vergleich

LED-Beleuchtungen ersetzen nach und nach die herkömmlichen T5- und T8-Röhren. Doch nicht alle LED-Leuchtungen sind besser als T5-Röhren.

Manche LED-Leuchten verbrauchen mehr Strom als T5. Bei anderen LED’s ist das Farbspektrum ungünstig, weshalb ihr Licht für den Betrachter „kälter“ wirkt, als das Licht von T5-Röhren. Ob LED besser ist als T5, muss dabei jeder für sich entscheiden. Wenn Du bspw. auf Stromkosten optimieren möchtest, ist LED oft eine gute Wahl. Wenn Du auf Farben optimieren möchtest, ist T5 grundsätzlich besser. Ein Blick auf weitere Eigenschaften lohnt sich! Darum haben wir uns für Dich die Beleuchtungen angesehen und ziehen den LED Vergleich.

In jedem der folgenden Tabs findest Du wichtige Informationen, Vergleiche und Kalkulatoren für eigene Berechnungen:
1. Kosten pro 1.000 Lumen
2. Lumen pro Liter
3. Lichtspektrum
3. Kelvin (K)

Neben den Kosten sind im wesentlichen die Lumen und das Spektrum der Lampe wichtig.

  • Je heller (Lumen) die Lampe, desto besser.
  • Je breiter das Spektrum, desto besser.
Für mehr Details, siehe die Erläuterungen in den Tabs.
LED
Kosten pro 1.000 Lumen
Lumen pro Liter
Lichtspektrum
Kelvin (K)

Fazit/ Unser Tipp:

Achte beim Kauf auf diese Drei Aspekte:
1. Kosten: Kosten und Nutzen sollten für Dich passen. Um die Kosten zu ermitteln nutze unseren Kostenrechner oben im Tab „Kosten“. Um den Nutzen zu ermitteln, berücksichtige die Tipps in den Tabs „Lumen und Spektrum“. Sobald Du Kosten und Nutzen der Lampe ermittelt hast, kannst du entscheiden, ob sie für Deine Zwecke ausreicht.
2. Lumen: Beachte die goldene Regel „10 – 30 Lumen / Liter ohne CO2-Versorgung und 30 – 50 Lumen / Liter mit CO2-Versorgung!“
3. Lichtspektrum: Versuche immer vor dem kauf über die Herstellerseite an das Spektrum der Leuchte heranzukommen und checke ob die komplette Bandbreite abgedeckt ist. Es bringt dir nichts möglichst billige LED´s zu kaufen, deren Licht hinter „schlecht aussieht“. Von billigen China-LED’s oder von LED-Strahlern raten wir ab. Ihr Spektrum reicht oft nicht aus (zu blau; es fehlt grün für den Betrachter und rot für die Pflanze). Vor allem rote Pflanzen haben Probleme mit dem Wuchs unter billigen LED’s.

LED

    

Nice to know

Startphase
Sollte die neue LED mehr Lumen besitzen, als Deine alte T5 / T8 Lampe, so ist zu beachten, dass Du in den ersten Wochen nicht direkt mit der vollen Leuchtkraft Deiner neuen LED startest, sondern dich langsam an die maximale Leuchtkraft deiner LED herantastet. Wenn Du sofort mit der vollen Leuchtkraft startest, ist es wahrscheinlicher, dass sich in Deinem Becken Algen bilden.
 

   

Solltest du Anmerkungen, Fragen oder Verbesserungen zu dieser Seite haben, ist dein Feedback gerne gesehen. Schreib uns einfach:


Danke Dir!

   

Manche Link-Titel lauten "zum Shop" und neben manchen Links findest Du ein *
In diesen Fällen handelt es sich um Affiliate-Links, durch den wir sicherstellen, dass Du unsere Ratschläge weiter kostenfrei sehen kannst. Durch Deinen Klick auf einen solchen Link oder durch den Kauf eines der verlinkten Produkte erhält AquarienTipp eine Vergütung vom Anbieter, worüber wir die Tests und diese Webseite finanzieren. Für Dich entstehen dadurch keine Kosten.
Bei der Erstellung unserer Tipps orientieren wir uns rein an der Objektivität und nicht an den Preisen oder Marken. Wenn Du weiter im www nach den hier verlinkten Produkten recherchierst, wirst Du sehr wahrscheinlich sehen, dass wir für Dich bereits das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis recherchiert haben. Falls nicht: gib uns Feedback (siehe Formular oben)
Eine Bitte an Dich: Wenn Dir der Inhalt unserer Artikel weiterhelfen konnte, kaufe über die angegebenen Links.

Quellenangabe Produktfotos und Spektren der Produkte: partnernet.amazon.de und ebaypartnernetwork.ebay.com
Quellenangabe Bild „Chlorophyll spectrum“ In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 4. September 2006, 13:31 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Chlorophyll_spectrum.png (Abgerufen: 29. September 2017, 04:20 UTC)
Quellenangabe restliche Bilder: Urheber AquarienTipp.de

Grüße
Das Team von AquarienTipp.de
Aquarium einrichten, spielend leicht und direkt richtig